1010 Wien Katzensprung zur Oper - Opera - Wien, Wien

Referenznummer: 10604 - Anfrage senden

Mietwohnung - unbefristet

Monatliche Kosten

  • Miete netto: € 2.357,60
  • Miete brutto: € 2.593,40
  • Betriebskosten: € 301,60
  • Miete gesamt: € 2.895,00

Einmalige Kosten

  • Kaution: € 9.090,00

Objektinformationen

  • Wohnfläche: 132,59 m²
  • Zimmer: 3
  • Z. getr. begehbar: Ja
  • Anz. WC: 2
  • Anz. Bäder: 2
  • Möblierung: Küche
  • Heizung: Zentralheizung mit FERNWÄRME

Gebäudeinformationen

  • Lift: Ja
  • Anbindung: U2,U4 U1, Badner Bahn, sämtliche Rinlinien
  • Lage: sehr gut
  • Zustand: sehr gut

Vertragsinformationen

  • Beziehbar ab: 15.3.2021
  • Mietdauer: unbefristet

Beschreibung

1010 Wien, Nähe Kärntnerstrasse, Ring, unbefristete Hauptmiete
großzügig angelegte Wohnung in einem komplett revitalisiertem Haus  unmittelbar bei der Oper.

Ca 133m² Wohnfläche und besteht aus:
1 Wohnküche
2 große Zimmer
1 Kabinet
1 Badezimmer mit Wanne und Dusche
1 Duschbad mit Toilette
1 Gästetoilette
1 Abstellraum 

Fernheizung, Parkettböden, Fliesen, Fernheizung, ( € 135,25 mtl.) Lift.

Sehr gute Infrastruktur, sämtliche U-Bahnen, Straßenbahnen, Kaffeehäuser, tolle Einkaufsmöglichkeiten.

Kaution: 3 Bruttomonatsmieten
Kaution: lt. Maklerverordnung

GROSSE AUSWAHL AN WOHNUNGEN AUF ANFRAGE UND PERSÖNLICHEN KONTAKT BZW: AUF UNSERER WEBSEITE

BITTE HABEN SIE DAFÜR VERSTÄNDNIS, DASS WIR NUR VOLLSTÄNDIG AUSGEFÜLLTE ANFRAGEN  -  NAME, ANSCHRIFT, TELEFONNUMMER -  BEARBEITEN KÖNNEN.


 

Bei Zustandekommen eines Vertragsabschlusses über eines der angebotenen Objekte zwischen Ihnen und unserem Auftraggeber, ist von der Mieter/Käuferseite die gesetzliche Vermittlungsprovision gemäß der Maklerverordnung zzgl. 20% USt. an uns zu zahlen. Für weitere Auskünfte und Besichtigungen stehen wir Ihnen gerne unter oben abgebildetet Telefonnummer zur Verfügung.

Alle Angaben sind uns von Abgeber/Eigentümerseite mitgeteilt worden und sind ohne Gewähr. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Gerichts- und Erfüllungsort Wien. Ein Energieausweis wurde vom Vermieter/Verkäufer nach Aufklärung über die generelle Vorlagepflicht ab 01.01.2009 noch nicht vorgelegt. Im Falle der Nichtvorlage gilt zumindest eine dem Alter und der Art des Gebäudes entsprechende Gesamtenergieeffizienz als vereinbart. Der vermittelnde Makler übernimmt keinerlei Gewähr oder Haftung für die tatsächliche Energieeffizienz des Gebäudes bzw. der Wohnung.
software by torres.at